TYPO3 (Teil 7): Seiten anlegen und verwalten

Anhand eines ersten Beispiels wurde gezeigt, wie sich Seiten im einfachsten Fall anlegen lassen. Nun hat TYPO3 aber natürlich noch deutlich mehr zu bieten. In diesem Tutorial erfahrt ihr, wie man Unterseiten anlegt, wie sich mehrere Seiten gleichzeitig erstellen lassen und wie man Seiten im Seitenbaum verschieben kann. Und zum Abschluss geht es dann darum, wie ihr Seiten wieder loswerdet, die nicht mehr benötigt werden. Das sind die Grundlagen für die weitere Arbeit mit TYPO3 und dann übrigens auch die Basis für die weiteren Tutorials dieser TYPO3-Reihe.

Wir empfehlen:
TYPO3 CMS-Training

Wie sich eine Seite in TYPO3 grundsätzlich anlegen lässt, wurde bereits beschrieben. An dieser Stelle wird auf diesem Wissen aufgebaut. Angelegt wurde die Seite Tutorials.

 

Von dieser Seite soll nun die Unterseite Web erstellt werden. Dazu klickt man im Seitenbaum auf das Seitensymbol Tutorials und wählt Seitenaktionen>Neu. Wirft man dann einen Blick in den Detailbereich, lässt sich dort die Seite platzieren.

Klickt den Pfeil unterhalb von Tutorials an. (Es ist übrigens kein Zufall, dass die richtige Seite bereits voreingestellt ist. Das liegt vielmehr am angeklickten Seitennamen im Seitenbaum).

Das sich nun öffnende Fenster kennt ihr bereits. Tragt hier den Seitennamen "Web" ein und speichert die Seite. Dadurch wird auch gleichzeitig der Seitenbaum aktualisiert und darin die neue Seite angezeigt.

 

Mehrere Seiten anlegen

Es kann natürlich immer mal wieder vorkommen, dass man mehrere Seiten parallel anlegen will. Auch das ist mit TYPO3 ganz einfach möglich. Ruft dazu Web>Funktionen auf. Im Auswahlfeld Assistenten wählen wird Mehrere Seiten erzeugen eingestellt.

In dem daraufhin angezeigten Dialogfenster lassen sich standardmäßig neun Seiten gleichzeitig generieren. Dazu trägt man jeweils den Seitennamen ein und wählt den gewünschten Seitentyp aus. Sollten die neun Seiten nicht ausreichen, könnt ihr mit Zeilen hinzufügen zusätzliche Felder einblenden. Über Seiten anlegen werden die Seiten erzeugt.

 

Seiten verschieben

Eine einmal angelegte Seite muss nicht immer an derselben Stelle im Seitenbaum bleiben. Bei Bedarf lassen sich Seiten verschieben. Das geht ganz einfach mittels Drag&Drop. Um eine Seite zu verschieben, klickt man sie im Seitenbaum mit der linken Maustaste an, hält die Maustaste gedrückt, zieht die Seite an die gewünschte Position und lässt den Mauszeiger los.

 

Die Seite lässt sich somit von der alten an eine andere Position verschieben. Wem die gezeigte Variante zum Verschieben von Seiten nicht gefällt, kann übrigens zu einer anderen Variante greifen. Dazu klickt man das Seitensymbol der betreffenden Seite an und wählt Seitenaktionen.

In dem daraufhin angezeigten Kontextmenü werden u.a. die folgenden Optionen angeboten:

Ausschneiden
Kopieren
Löschen

Für die alternative Verschieben-Variante wählt man Ausschneiden. Die ausgeschnittene Seite wird daraufhin in die Zwischenablage von TYPO3 eingefügt. Klickt nun innerhalb des Seitenbaums an die Stelle, an der die Seite wieder eingefügt werden soll. Unter Seitenaktionen kann man Einfügen in oder Einfügen nach wählen.

Alternativ zum Verschieben lassen sich Seiten übrigens auch kopieren. Dabei geht man prinzipiell exakt so wie beim Verschieben vor. Allerdings hält man, um eine Seite zu kopieren, gleichzeitig die Strg-Taste gedrückt. Das Kopieren funktioniert dann übrigens auch über das Kontextmenü. Dort muss dann Kopieren gewählt werden.

Wie sich Seiten manuell kopieren und verschieben lassen, wurde gezeigt. TYPO3 stellt dafür aber noch einen anderen Weg zur Verfügung. Ruft für diesen Web>Liste auf. Klickt anschließend im Seitenbaum auf die Seite, die Untereinträge enthält. Im Detailbereich ist daraufhin eine Liste der verfügbaren Seiten zu sehen.

Sollte die gezeigte Ansicht bei euch nicht zu sehen sein, muss im unteren Fensterbereich die Option Erweiterte Ansicht aktiviert werden. Vor jeder Seite sollten Pfeile zu sehen sein. Und über eben jene Pfeile lassen sich die einzelnen Seiten jeweils eine Position nach oben oder unten verschieben.

 

Den Sortier-Assistenten verwenden

TYPO3 stellt zum Sortieren von Seiten auch einen entsprechenden Assistenten zur Verfügung. Aufrufen kann man diesen über Web>Funktionen. Im Auswahlfeld Assistenten wählen, das im oberen Seitenbereich zu sehen ist, wird Seiten sortieren eingestellt.

Die Seiten lassen sich anhand verschiedener Kriterien sortieren. Welche das sind, kann man sich im unteren Fensterbereich ansehen. Die folgenden Kriterien stehen zur Verfügung:

Seitentitel
Untertitel
Änderungszeitpunkt
Erzeugungszeitpunkt

Um die Seiten anhand eines dieser Kriterien zur sortieren, klickt man den entsprechenden Link an. Jede Sortierung lässt sich dabei übrigens auch umkehren. Angenommen, ihr habt auf Seitentitel geklickt. Dadurch wird die Seite zuerst in der Liste angezeigt, die nach alphabetischer Ordnung an erster Stelle steht. Klickt man nun auf Reihenfolge umkehren, wird die alphabetische Anordnung umgekehrt. Das vormals zuerst angezeigte Element steht dann an letzter Stelle.

 

Seiten löschen

Wird eine Seite tatsächlich nicht mehr benötigt, kann man diese natürlich auch wieder komplett löschen. Aber Achtung: Entfernt man eine Seite aus dem Seitenbaum, ist sie dann auch tatsächlich nicht mehr auf der Webseite zu sehen. Hier ist also Vorsicht geboten.

Um Seiten zu löschen, stellt TYPO3 zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Ich werde diese hier beide vorstellen, sodass ihr selbst wählen könnt, welche für euch passend ist.

Zunächst einmal kann man auf das Seitensymbol der betreffenden Seite im Seitenbaum klicken und Seitenaktionen>Löschen wählen. TYPO3 zeigt daraufhin noch einmal einen Warnhinweis an.

Erst, wenn dieser Hinweis bestätigt wird, verschwindet die Seite aus dem Seitenbaum.

Wie bereits beschrieben, gibt es noch eine alternative Variante, wie man unliebsame Seiten wieder loswird. Ruft dazu Web>Liste auf. Im Seitenbaum muss die Seite, die gelöscht werden soll, angeklickt werden. Im oberen Fensterbereich ist anschließend das Icon Seiteneigenschaften bearbeiten, welches ebenfalls angeklickt werden muss, zu sehen.

In dem daraufhin angezeigten Dialogfenster gibt es im oberen Fensterbereich ein Papierkorb-Symbol. Klickt man dieses an, fragt TYPO3 noch einmal explizit nach, ob der Datensatz gelöscht werden soll. Bestätigt man das mit OK, wird die Seite aus dem Seitenbaum entfernt. Auch hier gilt dann wieder: Die gelöschte Seite ist tatsächlich verschwunden und lässt sich nicht mehr wiederherstellen. (Lediglich, wenn ein Backup der Datenbank gemacht wurde, wäre das möglich, was aber wiederum ein anderes Thema ist).

Fazit

Wer sich ernsthaft mit TYPO3 befassen will, sollte die in diesem Tutorial gezeigten Arbeitsschritte verinnerlichen. Diese werden euch sicherlich fast täglich begegnen, wenn ihr Seiten auf Basis von TYPO3 erstellt.

Wir empfehlen:
Dreamweaver-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

TYPO3 CMS-Training

TYPO3 CMS-Training

Du willst deine eigene Website erstellen und administrieren?

  • 8 Stunden Video-Trainings zum beliebten TYPO3 CMS 6
  • 36 Praxis-Lektionen in Text/Bild als PDF (über 400 Seiten)
  • Themeerstellung mit TypoScript
  • Blog, Forum, Multidomainfähigkeit, Mehrsprachigkeit, Benutzerverwaltung & Co.

Fazit: Deine eigene moderne Website mit anspruchsvollen Features kann kommen!

Zum Training